tips für USA-reisende im motorhome

Copyright (c) 1998 r+s ambühler (the ambis)
alle bilder und texte stammen von uns und dürfen ohne unsere schriftliche genehmigung nicht kopiert oder weiterverarbeitet werden.
das einrichten von links auf diese seiten ist dagegen sehr erwünscht.

einleitung

reisetips gibt es bereits zu hunderten als bücher und auf dem Internet, dennoch haben wir uns entschlossen, unsere erfahrungen ebenfalls dem interessierten publikum zugänglich zu machen. uns scheint, je mehr verschiedene meinungen man einholt, umso eher kann man sich ein mehr oder weniger objektives bild machen. manchmal genügt eine schlechte stimmung oder erfahrung eines autors und schon wird eine tolle gegend oder eine schöne stadt mies gemacht. in verschiedenen reisebüchern haben wir zum beispiel gelesen, ein besuch des grand canyon national park würde sich nicht lohnen - eine für uns unverständliche aussage. wir finden "das grosse tal" nicht nur eine einmalige, herrliche landschaft, sondern auch eine sportliche herausforderung.

WICHTIG: wir haben die USA ausschliesslich mit motorhomes bereist. wir waren nie mit einer geführten tour, mit dem fahrrad oder dem PW unterwegs. die meisten informationen sind zwar genereller natur und deshalb unabhängig vom transportmittel, dennoch soll man nicht vergessen, dass unser blickwinkel eben ein besonderer ist.

zudem sei hier festgehalten, dass wir den USA grundsätzlich wohlwollend gegenüber stehen. nicht dass wir einfach alles toll und vorbehaltlos gut finden, was "die da drüben" tun, aber wir haben sehr viele positive erfahrungen gemacht. anderseits haben wir in den staaten immer nur urlaub gemacht, aber noch nie dort gearbeitet, was bis zu einem gewissen grad zu einem einseitigen blickwinkel führt. dadurch, dass wir auf unserer hochzeitsreise mehr als ein jahr unterwegs waren, haben wir aber auch einige erfahrungen mit problemen des täglichen lebens gemacht, z.b. mit der post, wie findet man einen coiffeur, wie macht man eine geld-überweisung etc.

unsere erfahrungen beruhen auf folgenden reisen (wo vorhanden mit einem link auf den entsprechenden reisebericht):

  1. hochzeitsreise im VW bus, juli 1989 bis oktober 1990
  2. eine woche upper state new york (im norden des states new york), mai 1992
  3. fünf wochen im südwesten, september 1992
  4. fünf wochen kalifornien, nevada und ein klein bisschen arizona, september 1995
  5. vier wochen südkalifornien, april 1997

für die erste reise hatten wir unseren eigenen VW bus mitgenommen, auf allen anderen reisen hatten wir in den USA ein motorhome gemietet.

sollten sie eine USA reise vor sich haben, so wünschen wir ihnen viel vergnügen bei der planung und einen unfallfreien, erlebnisreichen, erholsamen urlaub. wenn sie dieses dokument einfach aus interesse anschauen, so wünschen wir ihnen viel spass dabei.

kommentare, anmerkungen, korrekturen usw. nehmen wir sehr gerne entgegen, am liebsten via email.

inhaltsverzeichnis

  1. reisevorbereitung
    1. allgemeines
    2. visum
    3. buchen
    4. mitnehmen des eigenen fahrzeuges
    5. literatur


  2. einreise in die USA
    1. einwanderer-kontrolle (immigration)
    2. zoll


  3. das motorhome
    1. vermieter
    2. abholen
    3. ausrüstung
    4. unterwegs
    5. auf dem campingplatz
    6. abgeben


  4. geld und kreditkarten
    1. bargeld
    2. kreditkarten


  5. restaurants

  6. einkaufen

  7. national parks und national monuments
    1. national parks (NP)
    2. national monuments (NM)

produktionshinweis: diese webseiten wurden mit SoftQuad HoTMetaL Pro V4.0 erstellt und entsprechen dem Standard HTML V3.2.
die bilder wurden mit einer Minolta 7000 gemacht. wir haben dazu Kodachrom und Ektachrom dia-filme verwendet. die dias haben wir mit einem Canon Scanner 2700 AF gescannt und mit verschiedenen grafikprogrammen bearbeitet.

usa_tips_main.html / 19-jan-1999 (ra) / reto ambühler & familie, known as "the ambis"