[ wombats ! ]

australienreise 1998

mittwoch, 22. april 1998
von fraser island nach glen innes:


0730 mein HC-4500 weckt uns, aufstehen, die sonne scheint, wir machen nochmals photos vom lake mckenzie.
0810 abfahrt, philipp am steuer

[ klicken sie auf das bild für eine vergrösserung (800x600, 105 kB ]

0830 wir erreichen den anlegeplatz der fähre bei wanggoolba creek, frühstück im wagen.
0930 die fähre legt an, die fahrzeuge werden entladen, mehrere dutzend passagiere steigen in grosse reisebusse, welche schon bereit stehen. nun dürfen wir an bord.
0940 ablegen, es sind nur wenige autos und passagiere an bord, die sonne scheint, dazwischen einige regentropfen.
1010 ankunft in hervey bay, fahrt nach maryborough, dann auf hwy 1 richtung gympie. hwy 1 ist hier eine gewöhnlich überlandstrasse, dafür in recht gutem zustand. links und rechts vorwiegend ebenes farmland mit kühen, pferden und schafen, dazwischen lichte wälder. es werden ananas direkt ab dem feld zum kauf angeboten.
1130 wir verlassen den hwy 1 und fahren richtung landesinnere. schmale, holprige, teilweise kurvenreiche landstrasse, vorwiegend durch wald und über sanfte hügel. sehr dünnbesiedelte gegend.

[ klicken sie auf das bild für eine vergrösserung (800x600, 60 kB)

1220 mittagessen in kivlivan, es ist sonnig und warm
1310 weiterfahrt, nun übernehme ich das steuer. der zustand der strasse ändert immer wieder, von ganz neu und eben, bis alt und holprig. es hat sehr wenig verkehr, die fahrt ist sehr angenehm. ans linksfahren haben wir uns gut gewöhnt. im laufe des nachmittages setzt dauerregen ein, es ist trüb, feucht und etwas weniger warm. hier hat es entweder wald oder steppenartige wiesen mit kühen. einmal kommen wir an einer straussenfarm vorbei.
1600 zwischenhalt in toowoomba. kurz vor der stadt sind wir auf einer etwa 600 m hohen krete, bei schönem wetter hätte man hier eine tolle aussicht. heute aber liegt die stadt im nebel. wir spazieren durch das stadtzentrum und trinken etwas in einem netten cafe.
1700 weiterfahrt, tanken auf dem weg aus der stadt. nun fährt philipp wieder. rund um die stadt herrscht dichter verkehr (feierabend !), lässt aber rasch nach. gelegentlich begegnen uns riesige laster, oft holztransporter.
1745 es wird dunkel
1830 wir erreichen warwick. der regen lässt nach und hört schliesslich ganz auf.
1910 wir treffen in stanthorpe ein, nachtessen in einer pizzeria (kellner aus sizilien !)
2035 weiterfahrt, es regnet wieder, ich übernehme das steuer. ausser den riesigen tracks ist kaum mehr ein auto unterwegs.
2230 ankunft in glen innes. wir fahren auf den ersten campingplatz, gerade am stadtrand. die toiletten sind sehr sauber, es hat zahlreiche pflanzen und sogar eine badewanne !
2300 wir sind im bett

vorangehender tag | inhaltsverzeichnis | nächster tag |


copyright: alle bilder wurden von mir gemacht und digitalisiert, alle texte von mir geschrieben. jegliches kopieren und/oder weiterverarbeiten derselben ohne mein schriftliches einverständnis ist widerrechtlich und unfair.

produktionshinweis: dieser text wurde während der reise auf einem handheld PC SHARP HC-4500 mit Pocket Word erfasst und anschliessend auf einem notebook mit softquad HoTMetaL V4.0 in HTML umgewandelt. diese seiten sollten dem HTML V4.0 standard entsprechen. die bilder (dias) wurden mit einer minolta kamera gemacht und mit einem canon CanoScan 2700F scanner digitalisiert.


1998-04-22.html / 29-mai-1998 / reto ambühler