samstag, 26. april 1997:

escondido: geburtstagsfeier


wir haben eine äusserst ruhige nacht im garten unserer freunde verbracht. rolf und dustin sind bereits um fünf uhr zusammen mit rolfs vater zum markt gefahren. rolf senior betreibt ganz in der nähe eine farm. obwohl er schon längst pensioniert ist, pflegt er immer noch seine obstbäume. die früchte - vorallem pfirsiche und orangen - verkauft er jeden samstag auf dem markt von san diego. seine frau ist gesundheitlich stark angeschlagen, sie kann deshalb ihrem mann auf der farm kaum mehr helfen. auf dem hof arbeiten einige mexikaner, doch beim verkauf müssen rolf junior und dustin jeweils einspringen.

debbies vater feiert heute seinen siebzigsten geburtstag. wir dürfen debbie, kristen und rolfs mutter zur familienfeier begleiten. es ist das erste mal, dass wir debbies vater treffen. da er zum zweiten mal verheiratet ist, ist seine frau nicht debbies mutter. wir fahren zu einem äusserst noblen restaurant mit angeschlossenem golf club. dort werden wir den etwa zwölf anwesenden familienmitgliedern vorgestellt. wir werden herzlich aufgenommen. es wird ein köstliches frühstück serviert. unsere kinder benehmen sich zu unserer grossen erleichterung sehr vorbildlich. gegen mittag brechen wir wieder auf und machen uns auf den heimweg. wenig später kehren rolf und dustin vom markt zurück. alle sind von der langen nacht von gestern ziemlich erschöpft, so dass wir uns einen gemütlichen nachmittag machen. nach dem rolf etwas geschlafen hat, zeigt er mir seinen neuen computer. ich helfe ihm, den PC ordentlich aufzusetzen und einige produkte zu installieren. leider - oder vielleicht müsste ich sagen zum glück - hat er noch keinen zugang zum Internet ... am abend kochen die beiden frauen gemeinsam das nachtessen. als die kinder im bett sind, setzen wir die plauderstunde von gestern abend fort ...


| vorangehender tag | zum tagebuch | nächster tag |


usa97_0426.html / 10-jun-1997 (ra) / reto ambühler